RECORDING | Guide-Track für den Schlagzeuger mit der Akustikgitarre

RECORDING | Guide-Track für den Schlagzeuger mit der Akustikgitarre

Damit der Schlagzeuger im richtigen Tempo seine Performance abgeben kann, braucht er eine Grundlage, eine Orientierung durch den Song – den Guide-Track (oder Click-Track).

Da man alle anderen Instrumente gerne im Overdub-Verfahren nach dem Schlagzeug einspielt, sollte der Guide-Track auch schon nach dem click eingespielt sein. Das macht dann auch das Nachbearbeiten (Editing) leichter.

Ich benutze gerne ein einziges Großmembran-Mikrofon (hier ein Kel Audi Song Sparrow), einen halben Meter vom Gitarrenhals entfernt, in einem 45 Grad-Winkel auf den zwölften Bund der Gitarre gerichtet. Der Klang ist ausgewogen in Höhne und Tiefen und nicht zu direkt.

Ich nehme die gleiche Version zwei mal auf zwei unterschiedlichen Spuren auf und panne sie nach hart rechts und links. Das gibt einen schönen räumlichen Stereosound.

Wie du auch andere Instrumente (Schlagzeug, Verstärker, Amps, Gesang) mit nur einer einzigen Mikrofonierungstechnik aufnehmen kannst, erfährst in meinem kostenlosen RECORDING CHEATSHEET | “The Magic of 45º”

Leave a Reply

Your e-mail address will not be published. Required fields are marked *