Was ist MASTERING?

Was ist MASTERING?

Mastering

Beim Mastering geht es in erster Linie um den Zusammenhang aller Song in einem Album. Es dürfen keine störenden Lautstärkeunterschiede von Stück zu Stück vorkommen, bevor der Hörer vor Schreck aus dem Stuhl fällt oder jedes Mal die Laustärke neu einstellen muss. Zudem müssen die Songs klanglich ein wenig zu einander gebracht werden, damit der Eine nicht ganz „hell“ und der Nächste im Vergleich nicht zu „dunkel“ klingt. Mastering ist besonders wichtig, wenn die Songs in verschiedenen Räumen oder von verschiedenen Mixern gemischt wurden, da jeder anders hört und klangliche Vorlieben hat.

Sollte nur ein Song gemastert werden, vergleiche ich ihn mit professionell veröffentlichten “Reference-tracks”. Am besten eigenen sich Songs, die ihr gerne hört, vor allem wegen ihres Klanges.


Warum das alles?

Unsere Ohren sind ein Meisterwerk. Alles oben beschriebene vollführen sie automatisch, wenn wir Musik hören oder die Welt akustisch wahrnehmen. Da Musik nach dem Aufnehmen heutzutage in 0en und 1en auf dem Computer landet und über Lautsprecher wiedergegeben wird, müssen wir da ein wenig nachhelfen, was das Ohr sonst automatisch macht.

Flying Studios WELCOME

Studio VIDEOS

Bird´s Eye View GUITAR